Weltgebetstag 2021

Am Freitag, den 5. März 2021, feiern wir den nächsten Weltgebetstag!

Frauen in Vanuatu, ein Inselstaat im Südpazifik, stellen ihn unter das Motto: „Worauf bauen wir?“

Aktueller kann eine Frage kaum sein angesichts der globalen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf uns alle. Bauen wir auf Gemeinschaft! Gemeinschaft, die uns weltweit verbindet und die wir jedes Jahr vor Ort im Gottesdienst erleben. Sie prägt den Weltgebetstag und bleibt sein Fundament.

Im Mittelpunkt steht ein Bibeltext, in dem es um den Hausbau auf sicherem oder sandigem Untergrund geht (Mt. 7, 24-2). Mit ihrem Gottesdienst wollen die Frauen aus Vanuatu dazu ermutigen, das Leben auf den Worten Jesu aufzubauen, die der felsenfeste Grund für alles menschliche Handeln sein sollen. Gleichzeitig berichten sie aus ihrem Land und lassen uns teilhaben an ihren Wünschen, Erfahrungen und Problemen.

Materialien zur Vorbereitung und für alle Interessierte
Die Evangelischen Frauen in Württemberg (EFW) haben ein interessantes und vielseitiges Onlineangebot zusammengestellt, das einfach zu nutzen ist. Es sind informative und interessante Videobeiträge zu Land und Leuten und viele Anregungen zur Gestaltung des Gottesdienstes.
Sie finden hier die Anleitung, wie Sie dieses Angebot nutzen können.

Weltgebetstag im Kirchenbezirk Tübingen
Im Kirchenbezirk Tübingen planen ökumenische Teams in vielen Gemeinden Veranstaltungen zum Weltgebetstag. Dabei wird manches anders sein als bisher, aber mit Kreativität und Begeisterungsfähigkeit werden neue Ideen entstehen und überraschende Lösungen gefunden.
Sie finden hier eine Übersicht über die aktuell geplanten Veranstaltungen. Diese Liste wird regelmäßig aktualisiert, bitte informieren Sie sich trotzdem kurzfristig über die Homepage der einzelnen Gemeinden.

Ökumenischer Vorbereitungskreis

Zum Vorbereitungskreis im Kirchenbezirk Tübingen gehören Irmhild Buttler-Klose, Lone Cornelius, Radegunde Menschick-Pfau und Pfarrerin Sibylle Rupp.

Kontakt über Corneliusdontospamme@gowaway.evk.tuebingen.org