Notfallseelsorge im Evangelischen Kirchenbezirk Tübingen

Wer unvermittelt von einem Unglücks- oder Todesfall betroffen ist, sei es als Opfer, als Angehörige oder als Augenzeuge, dem tut es gut, Menschen zur Seite zu haben, die im Leid und in der Angst beistehen, die zuhören, Trost spenden und Hilfe zur Selbsthilfe leisten.
Die ökumenische Notfallseelsorge für den Landkreis Tübingen ist eine Initiative der Kirchen gemeinsam mit den Rettungsdiensten Polizei, Feuerwehr und Deutsches Rotes Kreuz.

 

Die Notfallseelsorge hilft zeitlich begrenzt Menschen in akuten Krisensituationen, unabhängig von ihrer Religion oder Weltanschauung. Die Notfallseelsorgerinnen und- seelsorger sind von den Dekanaten beauftragte Pfarrerinnen und Pfarrer sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit seelsorgerlicher Ausbildung und Zusatzqualifikationen für den Dienst der Notfallseelsorge.

 

Kontakt

Pfarrerin Friederike Bräuchle

Evangelische Klinikseelsorge
Schnarrenbergstr. 95
72076 Tübingen
Telefon: 07071 606-1286
FBraeuchledontospamme@gowaway.bgu-tuebingen.de
www.klinikseelsorge-tuebingen.de