24.07.19

Video-Wettbewerb zur Kirchenwahl

Der Evangelische Kirchenbezirk Tübingen und das Evangelische Jugendwerk Tübingen haben einen Videowettbewerb zur Kirchenwahl ausgeschrieben.

Jugendliche und junge Erwachsene sind aufgerufen, Videos zu drehen, die auf witzige und originelle Art zur Teilnahme an der Kirchenwahl am 1. Dezember 2019 einladen. Laut Ausschreibung sollen die Videos maximal 60 Sekunden lang sein und keine Werbung für einzelne Kandidaten oder Gruppierungen enthalten. Videos, die bis zum Einsendeschluss am 5. November beim Jugendwerk eingehen, werden von einer unabhängigen Jury prämiert. Dem Sieger winkt ein Preisgeld von 500 Euro. 300 Euro bekommt der Zweit- und 200 Euro der Drittplatzierte. Auch Gruppen, wie etwa Jugendkreise oder Schulklassen, können an dem Wettbewerb teilnehmen.
Bei der Kirchenwahl am 1. Dezember wählen die Mitglieder der Evangelischen Landeskirche in Württemberg in ihren Ortskirchengemeinden neue Kirchengemeinderäte. Zudem wählen sie die Mitglieder der Landessynode. Wählen können alle Gemeindeglieder ab 14 Jahren.

Andreas Föhl, Medienbeauftragter im Kirchenbezirk Tübingen